Schulseite Kontakt Partner Über uns Produkte Home
Artikel
Artikel

Zurück

Klausurtagung

Am Samstag den 7.04.2020 trafen sich die Genossen und Genossinnen von Keppels Früchtchen in der Schule um sich Gedanken zu machen was verbessert und verändert werden soll.
Während es reichlich Kekse zu knabbern gab, durfte der traditionelle und selbst hergestellte Apfelsaft natürlich nicht fehlen. Ein wichtiges Thema des Tages war unter anderem, wie wir die Sanierung unseres Schulshops angehen. Hier wurde besprochen, welche neuen Möbel und welchen Anstrich der Shop bekommen soll, was größtenteils durch die Teilnahme am bundesweiten Handwerkswettbewerb "MACH WAS!" für Schulteams finanziert werden kann. Außerdem hat sich eine Teilgruppe darum gekümmert, dass auch die sozialen Netzwerke mal wieder auf Vordermann gebracht werden. Hier wurde klar gesagt, dass wir in Zukunft auch dort wieder aktiver werden wollen. Zudem ist geplant, dass im Herbst während der Erntezeit ein neuer Imagefilm gedreht werden soll. Natürlich wurden sich auch Gedanken darüber gemacht, wie man besser, schneller, effektiver und vor allem mehr Apfelsaft produzieren kann. Hierzu sollen unter anderem neue Bäume gepflanzt werden. Außerdem kam die Idee, dass noch einmal ausdrücklich darüber informiert werden soll, dass wir auch gerne Apfelspenden annehmen und verwerten. Da dass Waschen der Äpfel uns immer wieder sehr viel Mühe und Kraft kostet, wurde schließlich in Betracht gezogen, eine Art "Apfelwaschmaschine" zu bauen. Nach dem gemeinsamen Pizza Essen wurde dann wieder hart weiter gearbeitet: es wurden Flaschen gespült und unsere Vorräte für die nächste Zeit gezählt, wobei rauskam, dass diese Saison bereits Vieles verkauft wurde. Dadurch, dass wir auf öfters auf Veranstaltungen unseren Apfelsaft verkaufen, wurden sich ebenfalls Gedanken darüber gemacht, wie man seinen Stand ansprechender gestalten kann.
Im Großem und Ganzen ist dies ein sehr gelungener Tag mit viel Spaß und Freude gewesen, welchen wir gerne nochmals wiederholen werden.

Geschrieben von Heidi

07.03.20